Steuerberater-Blog

Informationen zu Steuerrecht und mehr.

Informationen für unsere Kunden und Interessenten

Energiekostenpauschale – Pflichten der Arbeitgeber

Energiekostenpauschale – Pflichten der Arbeitgeber

Zum 01.09.2022 haben alle aktiven Arbeitnehmer (Steuerklasse I-V) und Minijobber den Anspruch auf die Energiepreispauschale in Höhe von einmalig 300,00 €, die als steuerpflichtige Einnahme neben dem Arbeitslohn zu versteuern ist.

Reform der Grundsteuer

Reform der Grundsteuer

In den letzten Tagen wurden von den Städten und Gemeinden die Grundsteuerbescheide an alle Hausbesitzer versandt. Diesem Bescheid war ein Informationsschreiben zu der neuen Grundsteuer, die ab dem 01.01.2025 in Kraft tritt beifügt.

Neuerungen für Minijobber ab dem 01.01.2022

Neuerungen für Minijobber ab dem 01.01.2022

Ab dem 01.01.2022 sind für alle DEÜV-Entgeltmeldungen (z. B. DEÜV-Jahresmeldung) für geringfügig entlohnt Beschäftigte auch zusätzliche Angaben zur Steuer notwendig. Daher benötigen müssen Minijobber umgehend Ihre persönliche Steuer-Identifikationsnummer (Steuer-ID) ihrem Arbeitgeber vorlegen.

Pflichten durch das Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz

Pflichten durch das Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz

Seit dem 01. August 2021 ist das Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz in Kraft getreten. Mit diesem Gesetz wird die Mitteilungspflicht im Transparenzregister auch auf GmbH, SE, AG, KGaA, eG oder Partnerschaften ausgeweitet. Von der Meldepflicht ausgenommen sind lediglich nicht eingetragene Vereine, Gesellschaften bürgerlichen Rechts, Stille Gesellschaften sowie Erbengemeinschaften.

Gewinnerzielungsabsicht bei kleinen Photovoltaikanlagen

Gewinnerzielungsabsicht bei kleinen Photovoltaikanlagen

Kleinere Photovoltaikanlagen oder Blockheizkraftwerke können danach von der ertragsteuerlichen Erfassung ausgenommen werden. Die Betreiber einer solchen Anlage erhalten eine antragsgebundene Möglichkeit für einen Verzicht auf die Besteuerung. Seit Jahren gängige Praxis war die steuerliche Erfassung von Photovoltaikanlagen oder Blockheizkraftwerken.

Kosten für ein Hausnotrufsystem

Kosten für ein Hausnotrufsystem

Im Hinblick auf die zunehmende Gebrechlichkeit im Alter, die sich dadurch ergebende mögliche Notsituation bieten verschiedene Soziale Dienste sog. Notrufsysteme an, die z. Bsp. auf Knopfdruck den Notdienst informieren, der dann in die Wohnung des älteren Menschen kommt und hilft.

Entwicklung des Mindestlohnes seit Einführung

Entwicklung des Mindestlohnes seit Einführung

Nach dem Mindestlohngesetz beschließt die Mindestlohnkommission, in der Gewerkschaften und Arbeitgeber vertreten sind, die Mindestlohnentwicklung, die dann per Rechtsverordnung verbindlich wird. Bei der Einführung am 01.01.2015 wurde der gesetzliche Mindestlohn mit 8,50 Euro brutto pro Stunde festgelegt.

Vorläufige Steuerfestsetzung bei Rentenbesteuerung

Vorläufige Steuerfestsetzung bei Rentenbesteuerung

Der BFH hat mit Urteil v. 19.5.2021, X R 20/19 zahlreiche Grundsatzfragen aus dem Bereich der Rentenbesteuerung entschieden. Eine allgemeine Aussage darüber, ob die Rentenbesteuerung verfassungsgemäß ist, lässt sich dabei aus dem Urteil kaum ableiten. Vielmehr wird in jedem Einzelfall zu prüfen sein, ob die jeweilige Besteuerung rechtmäßig ist oder nicht.

BMF: Geänderte Nutzungsdauer von Computerhardware und Software

BMF: Geänderte Nutzungsdauer von Computerhardware und Software

Die Finanzverwaltung verkürzt die steuerlich zugrunde zu legende Nutzungsdauer von Computern und Software. Anstatt bisher 3 Jahren gilt künftig eine Nutzungsdauer von einem Jahr. Eine nur noch 1-jährige Nutzungsdauer kommt einer Sofortabschreibung sehr nahe, fraglich ist jedoch, ob es auch eine ist.

Fragen Sie uns

DSGVO

Steuerberater Mühltal Ellen Deranek

Steuerkanzlei Deranek
Waldstraße 52
64367 Mühltal

Termine nach Vereinbarung
Bürozeiten : 8:00 - 13:00 Uhr
Telefon: 06151 91 32 41

Unsere Partner und Mitgliedschaften

Datev Deutschland
Steuerberaterkammer Hessen
Centrale für GmbH Mitglied
Steuerberaterkammer Hessen
VSW Versicherergemeinschaft für Steuerberater

Wir haben die gesetzlich vorgeschriebene Berufshaftpflichtversicherung bei der VSW abgeschlossen!